Hilfsnavigation

Tradition

Auszeichnung Faire Schule

Inisek I Projekte 2018-19

Unsere INISEK I - 2015/2016

[Text]

Logo der Otto Rindt Oberschule
Dr.-Otto-Rindt-Oberschule
Schulleiter: Herr Dr. Oelmann
Sekretärin: Frau Kramm
Calauer Straße 26
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 368740 
Telefax: 03573 368741 
Kontaktformular »
Internet »
 


Suchergebnis (306 Treffer)

08.10.2021

Sport und Kunst am letzten Schultag vor den Herbstferien

Der letzte Schultag vor den Herbstferien gehörte, wie schon seit vielen Jahren, dem Namensgeber unserer Schule. Schon zum 16. Mal trafen sich die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen auf dem Schulhof, wo auch der Start für den Dr.-Otto-Rindt-Gedenklauf erfolgte. Viele Schüler gaben auf den 2000 m ihr Bestes, auch um eine gute Zensur beim Ausdauerlauf zu erreichen. Dabei feuerten sie nicht nur die Sport- sondern auch die Klassenlehrer mächtig an.

Im Anschluss trafen sich alle Klassen bei Caro, Martin oder Jaspreet vom Pegasus mit dem Ziel, Vorschläge für ein Banner für unser Schulhaus zu gestalten. Dazu gab uns Martin eine ultracoole Einweisung und viele Tipps, um die Ideen umzusetzen. Leider war die Zeit etwas kurz, trotzdem sind tolle Ergebnisse entstanden und jeder Schüler ist an diesem Tag mit einem guten Gefühl in die verdienten Herbstferien gestartet.

Ein großes Dankeschön dem PEGASUS und allen erholsame und gesunde Herbstferien

Rindt-Lauf-2021

 » weiterlesen
07.10.2021

Projekttag „Gläsernes Labor“

Die neunten Klassen der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule Senftenberg besuchten am 06.10.2021 und am 07.10.2021 das „Gläserne Labor“ im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden.

An diesem Projekttag Ernährung mit dem Thema“ COLA- die süße Verführung“ ging es um die Zusammensetzung von einem unserer Lieblingsgetränke, der Cola. Dazu konnten wir High-Tech-Geräte nutzen, die wir in der Schule nie verwenden könnten. Ziel des Tages war es, viel über die Qualität von Cola und über Merkmale dieses Getränks zu erfahren.

Im Labor angekommen, packten wir unsere Sachen weg und zogen Laborkittel zum Schutz und aus hygienischen Gründen an.

Zuerst wurde unser Grundwissen zu Zuckerarten und dergleichen abgefragt. Danach sollten wir Experimente durchführen, Werte berechnen und unsere Ergebnisse vorstellen. Zwischendurch gab es 2 Pausen zum Entspannen und Austauschen. Um 13.00 Uhr waren wir mit unseren Experimenten fertig. Wir haben uns bedankt und verabschiedet und sind mit viel neuem Wissen nach Hause gefahren.

Alle Gruppen im Labor haben sehr gut miteinander gearbeitet. Wenn wir Hilfe brauchten oder Fragen bei Experimenten hatten, konnten wir sie stellen und bekamen dann Unterstützung.

Die Klassen 9a und 9b möchten sich für diese zwei tollen und interessanten Projekttage bei allen Beteiligten des Labors und der Schule bedanken.

Wir hoffen, dass auch spätere Jahrgänge noch ein solches Projekt durchführen können.

Erik Pietschmann (Klasse 9a)

 » weiterlesen
01.10.2021

Projekttag „Update your life“ für die 9. Klassen

Wir, die 9. Klassen der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule in Senftenberg, hatten das große Glück, am 1.10.21 das Projekt „Update your life“ in unserer Schule durchführen zu können.

Dieses Projekt ging hauptsächlich um Drogen, wie man damit im Alltag umgeht und wie man sie am besten vermeidet. Die Begrüßung fand in der Aula statt. Alle haben sich mit Lust und voller Motivation vorgestellt. Anschließend sollten wir uns Wörter überlegen und aufschreiben, was wir mit dem Wort Drogen in Verbindung bringen. Danach ging es in die Workshop-Arbeitsphase – u.a. zu folgenden Themen: „Machen Drogen glücklich“, „Drogenprävention“ und „Drogen und ihre Wahrnehmung“. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden die aufgeschriebenen Gedanken vom Beginn des Projekttages ausgewertet und ein Quiz durchgeführt. Wer alle Quizfragen zu den Themen der Workshops richtig beantwortet hat, konnte einen Preis gewinnen. Nach unserem positiven Feedback zum Projekttag starteten wir ins Wochenende.

Alle Beteiligten haben super miteinander harmoniert. Man konnte gut arbeiten, Fragen stellen und alle Workshop-Leiter waren uns schnell vertraut, als wären sie unsere Klassenkameraden.

Hiermit möchten wir, die Klassen 9a und 9b, uns recht herzlich bei allen Workshop-Leitern, der Schulsozialarbeit und der Schulleitung bedanken, dass wir so ein interessantes Projekt erleben durften. Wir hoffen, dass auch zukünftige Jahrgänge von so einem Projekt profitieren können.

Erik Pietschmann
(Klasse 9a – Schülersprecher der Schule)

Am Projekttag waren beteiligt:

  • Theater Neue Bühne
  • Verein-t in Zollhaus e.V.
  • Polizeiwache Senftenberg
  • Verkehrswacht Cottbus
  • Schlupfwinkel e.V.
  • Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“
 » weiterlesen
21.09.2021

Europamobil an der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule[Ueberschrift]

Am 21.09.2021 machte das Europamobil an unserer Schule, als einer von 11 Schulen im Land Brandenburg, Station.

20 Studenten aus verschiedenen europäischen Ländern luden die Schüler der 9. Klassen dazu ein, mit ihnen über Europa und europäische Politik zu reden.

Zunächst gab es eine Eröffnungsveranstaltung in der Turnhalle, bei der sich die Studenten zunächst selbst und dann ihre Workshops vorstellten und für ordentlich Stimmung sorgten.

Danach ging es ins Schulgebäude und in 4 verschiedenen Workshops diskutierten und beschäftigen sich die Schüler mit Europa, mit europäischer Kultur, europäischer Klimapolitik und Demokratie.

Für viele unserer Schüler war es eine gute Möglichkeit, mit anderen über Politik ins Gespräch zu kommen und PB- Unterricht einmal anders zu erleben. Außerdem wurden gleichzeitig Englischkenntnisse gefestigt, denn die Workshops fanden zum größten Teil in Englisch statt.

Außerdem bot die Infomesse viele Informationen zu Sprachreisen und Schüleraustausch.

Wir bedanken uns bei der Stiftung Genshagen, die den Besuch des Europamobils an unserer Schule möglich gemacht hat.

S. Hänig

Europamobil-2021

[Einleitung]  » weiterlesen
10.09.2021

NICHTS FÜR FEIGLINGE

Brandschutzübung Klassenstufe 8 und Lehrerkollegium

Am 9. und 10. September 2021 führte die Berufsfeuerwehr Senftenberg für die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen und für das gesamte Lehrpersonal unserer Schule eine Brandschutzübung durch. An beiden Tagen rückte die Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen an und sorgte damit schon im Vorfeld für Aufregung in den Klassenräumen der ganzen Schule.

Zur Vorbereitung der Übung wurden die theoretischen Grundlagen im Chemieunterricht der achten Klassen bereits behandelt. Die Schülerinnen und Schüler konnten die Fragen der Feuerwehrleute zu den Themen: Verbrennungsdreieck, Grundlagen des Löschens etc. gut beantworten.

In Vorbereitung auf den praktischen Teil der Übung teilten wir die Teilnehmer in gemischte Gruppen auf. An drei Stationen wurden nach intensiver Unterweisung zu Funktion, Wirkungsweise und Handhabung von Löscheinrichtungen nun Mutige gesucht.

An jeder Station brannte es wirklich!

Jetzt löschten besonders mutige Schülerinnen, Schüler und alle Lehrkräfte verschiedene Brände mit unterschiedlichen Löscheinrichtungen. Dabei kamen Feuerlöscher (aller Brandklassen), Löschdecke und der Schaumlöscher des Löschfahrzeuges zum Einsatz. Am Ende der Brandschutzübung waren alle Teilnehmer und auch die Feuerwehrleute begeistert.

> Vielen Dank an die Berufsfeuerwehr Senftenberg <

H. Tuppatsch

Feuerwehrbild

 » weiterlesen
06.09.2021

Straßenfußballfest 2021

Bei strahlendem Sonnenschein begann mal wieder ein außergewöhnliches Sportereignis:
Straßenfußball für Toleranz und Anerkennung der Brandenburgischen Sportjugend machte das dritte Mal an unserer Schule halt.

Ziel der Veranstaltung war es, fair und tolerant im Spiel zu sein.  Bereits vor dem offiziellen Beginn waren viele fleißige Schülerhände am Werk um die transportablen Banden der Fußballfelder aufzustellen. Die Spielregeln wurden von den gegnerischen Teams selbst bestimmt. Im Vorfeld musste jede Klasse mehrere Mannschaften bilden und sich interessante oder lustige Namen einfallen lassen. So zum Beispiel spielten „Ulrichs Göttertöchter“ gegen die „Wilden Kerle“.
Am Ende erhielten die besten Mannschaften eine Einladung zum Finale im Tropical Island. Die Schüler hatten an diesem Tag viel Spaß und lernten ganz nebenbei, dass Fairness jeden in jeder Lebenslage immer weiterbringt.

C. Poh

 » weiterlesen
02.08.2021

MBJS-Elternbrief-zum-Schuljahr-21/22

Elternbrief des Bildungsministeriums zum Schuljahr 2021/2022
MBJS-Elternbrief-30-7-21 [PDF-Dokument: 770 kB]
 » weiterlesen
23.06.2021

Gaudisportfest am 23.06.2021

Endlich mal wieder ein bisschen Normalität

 » weiterlesen
08.12.2020

Hinweise zum Tag der offenen Schultür 2021

Da durch die Corona-Lage unser Tag der offenen Schultür im Januar 2021 höchstwahrscheinlich nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, können Sie zumindest durch die beiden folgenden pdf-Datein einen kleinen Eindruck von unserem Schulleben gewinnen:

Präsentation-zum-TOS-2021 [PDF-Dokument: 8,9 MB]

Schulflyer [PDF-Dokument: 2 MB]

 » weiterlesen
28.10.2020

Exkursionen der 9. Klassen ins Gläserne Labor

Auf Einladung der BASF Schwarzheide durften unsere drei 9. Klassen das Gläserne Labor im Hygienemuseum Dresden besuchen. Trotz der Corona-Lage konnten diese Exkursionen stattfinden, da die Schüler in ihrem bekannten Klassenverband experimentiert haben und durch Mund-Nase-Bedeckung geschützt waren. Über drei Stunden drehte sich alles um den Zucker in verschiedenen Cola-Sorten, der quantitativ (über die Dichte) und qualitativ (Chromatografie) untersucht wurde. Die Wirkung der Cola-Säuren auf Milch sorgte für Staunen.

Klasse 9a vor dem Hygienemuseum

Klasse 91 im Gläsernen Labor

Die Klasse 9a am 28.10.2020 im Gläsernen Labors des Hygienemuseums Dresden

 » weiterlesen
21.09.2020

Für den Fall der Fälle

VARIANTEN FÜR EINEN EINGESCHRÄNKTEN SCHULBETRIEB

 » weiterlesen
11.08.2020

Gourmetta – Neue Infos zur Registrierung

Der Essensanbieter Gourmetta wendet sich mit Hinweisen zur Essensversorgung im neuen Schuljahr an Sie.  » weiterlesen
10.08.2020

Herzlich Willkommen

Am Montag begrüßten wir unsere Schüler der neuen 7. Klassen – dieses Jahr in der Turnhalle. Frau Schierack und Schüler der 9b gestalteten ein kleines Programm. Vielen Dank auch an Tarja aus der 10a, die uns mit dem Titel „Seite an Seite“ von Christina Stürmer begeisterte.

 » weiterlesen
27.07.2020

Informationen zum Schulbetrieb

Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 10. August 2020 entnehmen sie bitte dem beigefügten Schreiben.

 » weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 21 | > | >>