Hilfsnavigation

Wir über uns

Schulleiter: Dr. Rico Oelmann
Sekretärin: Stefanie Kramm
Hausmeister: Michael Bischoff
Schulsozialarbeiterin: Steffi Fromme
Dr.- Otto-Rindt-Oberschule

Auszeichnung Faire Schule

Inisek I Projekte 2018-19

Unsere INISEK I - 2015/2016

[Text]

Logo der Otto Rindt Oberschule
Dr.-Otto-Rindt-Oberschule
Schulleiter: Herr Dr. Oelmann
Sekretärin: Frau Kramm
Calauer Straße 26
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 368740 
Telefax: 03573 368741 
Kontaktformular »
Internet »
 

Jugend denkt Zukunft- Lausitzer Seenland 2030

Senftenberg, den 26. Juni 2015- Wie sieht das Lausitzer Seenland 2030 aus? Über diese und weitere Frage diskutierten, während der letzten Woche, 20 Jugendliche aus Senftenberg und Umgebung.

Bereits zum neunten Mal stellte der WAL Senftenberg seine Räumlichkeiten für die deutschlandweite Wirtschaftveranstaltung „Jugend denkt Zukunft“ zur Verfügung. Hierbei wurden Ideen zur Verbesserung und Veränderung der Freizeitangebote und des Tourismus im Lausitzer Seenland 2030 besprochen. Geleitet von der Moderatorin Claudia Serwill wurden während der ganzen Woche Präsentationsformen geübt, Begriffe aus dem Bereich der Wirtschaft geklärt und der Betrieb WAL näher kennengelernt. Am Mittwoch stand eine Exkursion durch das Lausitzer Seenland an, bei der unteranderem der Rostige Nagel, die Kläranlage Brieske und der Tagebau Welzow besichtigt wurden. Hauptziel der Woche war es, eine innovative Idee für das Lausitzer Seenland zu entwickeln, welche zur Zukunftsmesse am Freitag vorgestellt wurden. Beispiele für diese Innovationen waren ein Restaurant auf dem Wasser, eine riesige Spielhalle im Gebiet des Tagebaues Welzow oder ein Drohnenlieferservice für eine gesundheitsbewusste Ernährung.

 

Von Alida Schober

Highslide JS
Jugend denkt Zukunft
Highslide JS
Jugend denkt Zukunft
Highslide JS
Jugend denkt Zukunft

Highslide JS
Jugend denkt Zukunft
Highslide JS
Jugend denkt Zukunft
Highslide JS
Jugend denkt Zukunft